Das perfekte Rednerpult- so treffen Sie bestimmt die richtige Wahl

Das perfekte Rednerpult- so treffen Sie bestimmt die richtige Wahl

Egal, ob für eine größere Familienfeier oder für eine wichtige Veranstaltung in der eigenen Firma, über die Anschaffung eines Stehpultes denkt man meist erst dann nach, wenn man es schon innerhalb kürzester Zeit benötigt. Viele Menschen denken, dass ein Pult nicht unbedingt zur Grundausstattung eines privaten Haushaltes oder auch einer Firma zählen muss, doch das stimmt nicht ganz, denn es kann auf vielfältige Art und Weise verwendet werden und muss keinesfalls nur für wichtige Anlässe als praktisches Utensil dienen. Dennoch ist und bleibt natürlich die wohl wichtigste Eigenschaft eines Redepults jene, dass es um einiges leichter ist, eine wichtige Präsentation oder Rede an einem solchen zu halten, als diese Aufgabe frei stehend erfüllen zu müssen.
Hier erfahren Sie nun alles, was es rund um das Thema Rednerpult zu erfahren gibt, wie Ihnen dieses auch in Alltagssituationen dienlich sein kann und worauf es bei einem guten Stehpult wirklich ankommt. Des Weiteren finden Sie auch nützliche Tipps, worauf es unbedingt zu achten gilt, wenn man sich ein Rednerpult für zuhause oder die Firma anschaffen möchte. Somit werden auch Sie dank dieses Ratgebers bald die zahlreichen Vorteile eines Pults zu schätzen wissen.

Was genau versteht man unter einem Pult?

Die Begriffe „Lesepult“ oder auch „Rednerpult“ hat wahrscheinlich jeder von uns schon häufig gehört, doch was ist darunter eigentlich genau zu verstehen? Unter dem Namen Pult wird zunächst ein einfacher Tisch verstanden, der über eine schräge Fläche verfügt beziehungsweise mit einem Aufsatz ausgestattet ist, der eine solche Fläche darstellt. Dank dieser besonderen Konstruktion ist ein Pult hervorragend dafür geeignet, um Lese- oder auch Schreibarbeiten auf diesem auszuführen.
Der Begriff selbst stammt ursprünglich von dem lateinischen Wort „pulpitum“, das so viel bedeutet wie „Brettergestell“ oder auch „Brettergerüst“. Verwendet wurden die Tische mit schräger Platte bereits im frühen Mittelalter, wo es vor allem für liturgische Zwecke zum Einsatz kam. Auch heute noch werden die großen Tische von Lehrern als Pulte bezeichnet, obwohl diese bereits seit Jahrzenten nicht mehr die zuvor beschriebene charakteristische Schräge aufweisen.
Mittlerweile gibt es auch Ständer, an denen einfach eine schräge Fläche angebracht wurde und diese werden ebenfalls als Pulte bezeichnet wie zum Beispiel das Noten-, Dirigenten- oder auch Rednerpult.

Die typischen Charakteristika eines Rednerpults

Begibt man sich auf die Suche nach einem geeigneten Rednerpult, so werden einen sehr schnell verschiedene Merkmale auffallen, die die einzelnen Modelle alle gemeinsam haben. Dazu zählt zum Beispiel die Möglichkeit, ein Mikrofon an dem Pult zu befestigen, beziehungsweise sind die hochpreisigeren Varianten meist schon mit einem eigenen Mikrofon ausgestattet. Auch wenn man denkt, ein Mikrofon ist doch eigentlich gar nicht nötig, ist es sehr überraschend, in welch kleinen Räumen die Lautstärke der menschlichen Stimme bereits an ihre Grenzen stößt und eine künstliche Verstärkung dieser unbedingt notwendig wird. Typisch für ein Rednerpult ist auch die runde Vertiefung beziehungsweise Aussparung in der Ablagefläche des Rednerpults, in der man ein Glas Wasser abstellen kann. Jeder, der schon einmal eine Rede gehalten hat weiß, wie unverzichtbar der kleine Schluck zwischendurch ist, um die Stimme zu ölen oder auch um sich eine kleine Denkpause zu gönnen. Eine kleine Ablagemöglichkeit unterhalb der eigentlichen Auflagefläche, ist bei den heutigen Rednerpulten ebenfalls sehr oft vorhanden.
Immer mehr Menschen entscheiden sich inzwischen dafür, Rednerpulte nicht mehr nur für besondere Gelegenheiten zu verwenden, sondern sie dauerhaft in die Einrichtung des Eigenheims zu integrieren. Warum das so ist und welche weiteren Vorteile ein solches Pult mit sich bringt, erfahren Sie nun.

Die Vorteile eines Rednerpults

Hat man schon einmal vor einem Publikum eine Rede gehalten, ist einem das unangenehme Gefühl wohl vertraut, das einem in einer solchen Situation schon einmal beschleichen kann. Plötzlich weiß man nicht mehr, was man mit seinen Händen machen soll, wie man möglichst unauffällig auf seinen Spickzettel guckt oder wie man sich am besten positioniert, um nicht allzu unvorteilhaft dazustehen. Dabei kommt es erst gar nicht darauf an, ob man vor zehn oder einhundert Menschen spricht, diese Situation ist nahezu für jeden eine große Herausforderung. Hat man nun ein Rednerpult zu Verfügung, sieht die Sache allerdings schon ein bisschen andern aus, denn dieses kann dem Redner durchaus eine große Stütze sein und ein Gefühl von Sicherheit vermitteln
Es ist daher alles andere als verwunderlich, dass bei nahezu allen öffentlichen Redeterminen zum Beispiel von Politikern aber auch bei Konferenzen, jenen Personen, die reden müssen ein solches Rednerpult zur Verfügung gestellt wird. Auf diesem steht nicht nur immer ein Glas Wasser griffbereit, sondern auch die Redevorlage kann ganz einfach abgelegt werden, sodass man zwischendurch immer wieder einen unauffälligen und dennoch äußerst hilfreichen Blick darauf werfen kann.
Aber es gibt auch einige gute Gründe, sich ein Rednerpult für zuhause anzuschaffen, denn es konnte mittlerweile in verschiedenen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen werden, dass sich der Mensch, wenn er im Stehen arbeitet, um bis zu 20% besser konzentrieren kann. Das ist vor allem dadurch zu erklären, dass wir uns mehr bewegen, wenn wir stehen und das Blut so in Bewegung bleibt. Gerade wenn man normalerweise den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt, kann ein solches Pult eine tolle Alternative dazu sein, in schlechter Haltung vor dem PC zu sitzen. Daher spricht man in diesem Zusammenhang bei der Büroplanung immer häufiger von dem sogenannten „ integrierten Rednerpult“.
Wie sich bereits anhand des Namens erkennen lässt, handelt es sich hierbei um ein Stehpult, das in den Arbeitsplatz integriert ist und somit eine allzeit vorhandene Stehmöglichkeit darstellt. So wird die Konzentration gefördert und man kann sich seinen Arbeitsplatz zum Beispiel so einrichten, dass man zu lesende Texte immer am Stehpult durchnimmt. Auf diese Weise kommt der Kreislauf zwischendurch immer wieder in Schwung und man verändert seine Köperhaltung, sodass sich die Rückenmuskulatur immer wieder entspannen kann.
Somit kann ein Rednerpult auch im Alltag ein perfektes Büromöbel sein, um die oft stressige Arbeit mit mehr Konzentration und vor allem auch rückenschonend zu erledigen

Aus welchen Materiealien werden Redner- beziehungsweise Stehpulte hergestellt?

Wenn man erstmal den Entschluss fasst, sich ein eigenes Stehpult zuzulegen, wird man wahrscheinlich zunächst von der großen Auswahl und den unterschiedlichen Modellen mehr als positiv überrascht, vielleicht aber auch etwas überfordert sein. Stehpulte gibt es nämlich mittlerweile in nahezu allen Materialien und Ausführungen, die man sich nur vorstellen kann und den Vorstellungen und Wünschen der Kunden sind somit keine beziehungsweise kaum Grenzen mehr gesetzt.
Zunächst sollte man beim Kauf natürlich auf ein Material zurückgreifen, das zu dem jeweiligen Umfeld passt, in dem das Rednerpult aufgestellt wird. Möchte man für besondere Anlässe ein edles Exemplar, so sind zum Beispiel Stehpulte aus Acryl ein ganz besonderer Hingucker, vor allem dann, wenn man diese vor einem roten Vorrang platziert.
Generell ist ein Rednerpult meist viel mehr, als nur irgendein Möbelstück, das seinen Zweck erfüllen soll. Vielmehr kann es als dekorative Designklassiker gesehen werden, der je nach Hochwertigkeit und eleganter Ausführung auch als Aushängeschild einer ganzen Firma gilt. Außerdem ist auch das Interesse der Zuhörer an einem Vortrag im Normallfall höher, wenn man auf ein schönes Rednerpult blickt, da das professionelle Auftreten der Firma meist auch deren Glaubwürdigkeit steigert. Aber auch privaten Räumen, wie der eigenen Bibliothek oder einem Büro kann ein Lesepult einen ganz besonderen Charme verleihen und das gelingt wirklich kaum einem anderen Möbelstück so gut, wie diesem.
Denn auch wenn wir es nicht gerne zugeben, wir Menschen lassen uns stark von dem ersten optischen Eindruck beeinflussen und sind meist besonders neugierig, was Menschen, die an einem schönen Rednerpult stehen, zu sagen haben.

Die wohl beliebtesten und auch bekanntesten Rednerpult-Modelle sind meist aus schönen und vor allem auch besonders strapazierfähigen Hölzern wie zum Beispiel Eiche, Esche oder auch Mahagoni gemacht. Vor allem für hochwertige Pulte, wie sie von Politikern, Banken oder auch anderen großen Firmen bevorzugt werden, sind meist aus einem dieser Hölzer gefertigt.
Wenn man hingegen auf ein Rednerpult für das eigene Zuhause möchte, so kann man sich ganz von der bereits vorhandenen Einrichtung leiten lassen, denn auf diese Weise stellt man sicher, dass das neue Möbelstück perfekt zum Rest der Einrichtung passt und sich nicht auf unangenehme Weise von diesem abhebt.
Wenn es um die Verarbeitung des Rednerpults geht, ist es sehr wichtig darauf zu achten, dass das Mobiliar mit unschädlichen Lacken sowie Farben behandelt wurde und das gilt sowohl für den Privatgebrauch eines Pults als auch für die Verwendung im Beruf. Eine besonders hochwertige Variante sind dabei jene Modelle, die ausschließlich mit Wachs behandelt wurden, denn diese stellen ein hinreißendes optisches Highlight dar und das ohne irgendwelche aggressiven Behandlungen erfahren zu haben. Der Nachteil dieser Pulte ist allerdings, dass Ihre Pflege sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, da sie ansonsten schnell unansehnliche Gebrauchspuren aufweisen können.
Egal für welche Ausführung man sich entscheidet, von billigen und leicht zu reinigenden Plastik bis hin zu hochwertigen, edlen Tropenhölzern, auf der Suche nach dem perfekten Rednerpult wird man ganz bestimmt fündig. Man sollte sich beim Kauf aber immer darüber im Klaren sein, wieviel Geld und später auch Pflege man in das neue Möbelstück investieren möchte, um später keine bösen Überraschungen zu erleben.

Flexibel und überall einsetzbar- das mobile, freistehende Rednerpult

Ein weiterer Punkt, den es zu beachten gilt, wenn man sich ein Rednerpult anschafft ist jener, ob sich das neue Mobiliar immer an derselben Stelle befinden wird oder man dieses doch bewegen können sollte. Gerade für Institutionen, die an verschiedenen öffentlichen Plätzen reden halten oder auch innerhalb der Firma, wo ein Rednerpult aus Platzgründen vielleicht verstaut werden muss, ist meist ein mobiles Rednerpult, die viel bessere Variante. Diese Mobilität wird im Normallfall durch Rollen an der der Unterseite des Pults gewährleistet, die es ermöglichen, den Stellplatz des Möbelstücks jederzeit und ohne großen Aufwand zu verändern. Man sollte bei diesen Modellen aber unbedingt beim Kauf darauf achten, dass sich die einzelnen Rollen auch fixieren lassen, sodass das Pult nicht während der Rede davonrollt, nur weil man sich einmal mit etwas mehr Gewicht dagegen lehnt.

Höhenverstellbare Rednerpulte- so kommt jeder zu Wort

Es lässt sich festhalten, dass die Durschnittshöhe der meisten im Handel erhältlichen Rednerpulte ungefähr 105 Zentimeter beträgt, dieses Maß kann aber auch je nach Hersteller etwas variieren kann. Diese 105 Zentimeter werden von der Oberkante der Arbeitsfläche des Rednerpults bis zur unteren Kante gemessen. Die meisten der aktuell angebotenen Pulte sind aber bereits höhenverstellbar und das hat einen guten Grund, wie wir etwas später noch erfahren werden. In den meisten Fällen kann die Höheneinstellung entweder per Hand mithilfe einer Kurbel vorgenommen werden, oder auch über einen eingebauten Motor erfolgen.
Wie wir bereits gehört haben, gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Rednerpulten und je nachdem, für welche Zwecke es benötigt wird, muss man beim Kauf auf verschiedene Bedürfnisse der einzelnen Verwender eingehen. Gerade, wenn man auf der Suche nach einem Pult ist, dass von vielen verschiedenen Personen verwendet wird, ist es notwendig ein Modell zu wählen, dessen Höhe man ganz individuell an die unterschiedlichen Größen der Redner anpassen kann. Natürlich kann hierbei auch noch mit der Höheneinstellung des Mikrofons nachgeholfen werden, auf diese Möglichkeit sollte man allerdings nur in besonderen Situationen zurückgreifen, da darunter die Qualität der Lautstärke leiden könnte.
Die Verwendung eines höhenverstellbaren Rednerpults ist deshalb sehr empfehlenswert, da es alles andere als professionell wirkt, wenn ein großer Mensch dazu gezwungen ist, sich hinunter zu bücken während er seine Rede hält und den Personen im Publikum dabei gar nicht richtig in die Augen sehen kann. Vor allem, wenn man immer wieder Gastredner zu sich einlädt ist die Höhenverstellbarkeit des Rednerpults ein äußerst wichtiger und die Kaufentscheidung beeinflussender Faktor.
Eine andere Tatsache, warum man sich als gesundheitsbewusster Mensch für ein höhenverstellbares Rednerpult entscheiden sollte ist, dass nur auf diese Weise der Volkskrankheit Nummer ein, unter der mittlerweile schon fast jeder leidet, entgegengewirkt werden kann und das sind die ach so lästigen Rückenschmerzen. Lässt sich das Stehpult in der Höhe verstellen, kann diese immer so gewählt werden, das man absolut aufrecht vor der Arbeitsfläche steht und auf diese Weise in eben dieser Haltung seine Arbeiten ausführen kann, ohne dass die Rückenmuskulatur dabei zu sehr beansprucht wird.

Stehpulte- so schonen Sie Ihren Rücken

Absolut jeder, der schon einmal unter Rückenschmerzen zu leiden hatte kennt das Gefühl, wenn man einfach nicht mehr sitzen kann, aber dennoch seinem Beruf nachgehen möchte. Dieser Schmerz kann so quälend sein, dass die Konzentration stark beeinflusst wird und in Folge dessen auch die Qualität der Arbeit mehr und mehr zu Schaden kommt. Vor allem in den letzten Jahren konnte von führenden Gesundheitsinstituten nachgewiesen werden, dass immer mehr junge Menschen unter der schlechten Sitzhaltung beim Arbeiten am Computer leiden und die Spätfolgen dieser Fehlhaltung verehrend sein werden.
Daher beginnen immer mehr Firmen umzudenken und versuchen, die Gesundheit ihrer Mitarbeiter auf verschiedene Weise zu schützen. Dazu gehört unter anderem, dass immer mehr Stehmöglichkeiten geschaffen werden, an denen die Mitarbeiter ihre Aufgaben auch im Stehen erledigen können, denn auf diese Weise kann man bereits vorbeugend etwas für die gesunde Haltung der Menschen tun. Doch warum ist das Stehen zwischendurch so gesund für unseren Rücken?
Die Rückenschmerzen kommen im Normallfall nicht von heute auf morgen, sondern sind meist das Resultat von Muskelverspannungen, die uns mehr und mehr in unserer Bewegung einschränken und uns so einrosten lassen. Auf diese Weise nehmen wir zunehmend eine gewisse Schonhaltung ein, die dazu führt, dass sich die Verspannungen weiter vertiefen und uns so Schmerzen bereiten. Der beste Weg, um diese Muskelverspannungen erst gar nicht entstehen zu lassen, ist ganz einfach, man muss sich nämlich nur ausreichend bewegen. Gerade, wenn man einen Bürojob ausübt und immer wieder die gleichen Handgriffe ausübt, ist ausreichend Bewegung daher das Um und Auf, um seinen Körper gesund und fit zu erhalten. Ein Stehpult kann somit die ideale Möglichkeit sein, um sich auch im Alltag ausreichend zu bewegen und dennoch seine ganze Arbeit erledigen zu können. Wenn wir stehen, hat der Rücken nämlich Zeit zu entspannen und der Druck, den die Bandscheiben beim Sitzen aushalten müssen, kann so zumindest für kurze Zeit stark verringert werden. Auf diese Weise können nicht nur bereits bestehende Verspannungen wieder gelockert und Schmerzen verringert werden, auch der Entstehung neuer Muskelverkrampfungen wird so effektiv und auf ganz simple Art und Weise entgegengewirkt.
Sieht man sich daher die neuesten Trends bei der Gestaltung von Büroräumen durch moderne Architekten an, stellt man sehr schnell fest, dass dieser Trend zum Arbeiten im Stehen immer mehr auf den Vormarsch ist und höchstwahrscheinlich auch bald in unseren Büros Einzug halten wird.

Die ideale Ablagefläche Ihres Stehpults

Auch die Beschaffenheit und Art der Ablagefläche spielt eine entscheidende Rolle, wenn man sich ein Rednerpult anschaffen möchte. Dazu zählt ebenfalls, wie stark diese angewinkelt sein sollte.
Möchten sie zum Beispiel das Pult eher als Lese oder auch Schreibpult verwenden, so ist eine stärker angewinkelte Arbeitsplatte dafür besser geeignet als eine zu flache. So steht man mit einem schön geraden Rücken vor dem Pult und muss sich nicht über dieses krümmen, um die Arbeiten zu erledigen. Verwendet man das neue Möbelstück hingegen eher für Reden und/ oder Präsentationen, sollte man darauf achten, dass die Arbeitsplatte nicht zu schräg ist, da das Publikum ansonsten die Gestiken des Redners nicht mehr richtig sehen und somit deuten kann, was die Verständlichkeit des Vortrages stark negativ beeinflussen kann. Weiters sollte genug Platz vorhanden sein, um die Unterlagen, die man für die Rede oder Präsentation benötigt, bequem auf der Rednerpultfläche ablegen zu können und diese so immer griffbereit zu haben.
Des Weiteren gibt es immer mehr Rednerpulte, bei denen die Technischen Anschlüsse, für verschiedene Gerätschaften beziehungsweise auch Leselampen gleich in die Arbeitsfläche integriert werden. Das ist vor allem dann sehr praktisch, wenn man einen Vortrag vorbereitet hat, bei dem auch eine PowerPoint Präsentation zum Einsatz kommt, da man den Computer dank der vorhandenen Anschlussmöglichkeiten direkt von Rednerpult aus steuern kann. In solchen Fällen ist auch die Leselampe ein echter Vorteil, da man auf diese Weise noch von seinen Notizen ablesen kann, auch wenn der Rest des Raumes zugunsten der Präsentation abgedunkelt wurde.

Aber auch für das Lesepult zuhause kann eine integrierte Lampe in der Arbeitsplatte eine echte Arbeitserleichterung darstellen, da man sich keine Gedanken mehr darüber zu machen braucht, wie das Licht auf das Papier fällt, das man gerade lesen möchte. Unschöne Schatten oder auch zu grelle Beleuchtungen, die beim Lesen oder Schreiben blenden kann, gehören auf diese Weise endgültig der Vergangenheit an. Auch die Frage, wo man das Stehpult im Raum platzieren muss, damit das Licht die ganze Arbeitsfläche auf gleiche Weise erhält, stellt sich dank einer integrierten Lichtquelle nicht mehr.

Geeignetes Zubehör für Ihr Rednerpult- für alle, die etwas mehr wollen
Neben den klassischen Komponenten, wie eine integrierte Mikrofonhalterung oder auch ein Leselicht, gibt es weitere tolle Optionen, um das Rednerpult für die eigenen Bedürfnisse optimal auszustatten. So ist es zum Beispiel ganz einfach möglich, zusätzliche Platten an das Rednerpult zu montieren, sodass man über mehr Ablagefläche verfügt. Das kann vor allem dann sehr praktisch sein, wenn zum Beispiel eine Buchpräsentation stattfindet, bei der mehrere Werke gleichzeitigt vorgestellt werden sollen. Aber auch Werbebrandings bieten die verschiedenen Hersteller von Rednerpulte seit einiger Zeit an. So kann man den Namen der eigenen Firma auf dem Pult anbringen lassen und das Laufpublikum darauf aufmerksam machen, wofür man steht beziehungsweise spricht. Eine große Anzahl der verschiedenen Möglichkeiten kann auf den Produktdetailseiten der Pulte nachgelesen werden. Je nachdem, wie mein sein individuelle Rednerpult gestalten möchte, gibt es nämlich eine Vielzahl großer Firmen, die auf die Wünsche ihrer Kunden eingehen und diese auf perfekte Art und Weise umsetzen.
Auch die multimediale Ausstattung eines Pults kann so den ganz persönlichen Vorstellungen entsprechend angepasst werden und kommt somit nicht zu kurz. Wie wir alle wissen, sind auch unsere Büromöbel immer mehr von technischen Wandel beeinflusst und müssen an diese Gegebenheiten angepasst werden. Egal ob, HiFi-Anschlüsse, kleine Monitore oder auch Lautstärkenverstärker, es gibt zahlreiche Mediensteuerungen, die in einem Pult integriert werden können, wenn man das möchte.
Beachten Sie all diese Tipps, werden auch Sie bestimmt auf der Suche nach Ihrem idealen Rednerpult fündig werden und egal ob Sie dieses gerne als Rednerpult verwenden oder Ihre Lesearbeiten darauf erledigen möchten, das Allroundtalent Stehpult wird Sie bestimmt begeistern. Vor allem in einer Firma sollte immer ein Pult vorhanden sein, das im besten Fall auch höhenverstellbar ist. Denken Sie immer daran, ein Rednerpult ist immer ein Aushängeschild für die jeweilige Firma und kann auch in Ihrem Zuhause für einen ganz besonderen Charme sorgen.

0

Your Cart